Fahrplanauskunft

.

.

 :

Abfahrtsmonitor

Kontakt

SeviceTelefon TicketShop:
01 80 6 / 50 40 36 (0,20€/Anruf aus dem deutschen Festnetz, mobil max.0,60€/Anruf)

SeviceTelefon Fahrplan & Tarif:
01 80 6 / 50 40 30 (0,20€/Anruf aus dem deutschen Festnetz, mobil max.0,60€/Anruf)

oder direkt im KundenCenter:


KundenCenter Ennepetal

Wuppermannshof 7
58256 Ennepetal

Mo.-Do.: 08:00-16:00 Uhr
Fr.:         08:00-13:00 Uhr

Telefon: 02333 / 97 8-50
Fax:       02333 / 97 8-515
Mail: kundencenter(at)ver-kehr.de


KundenCenter Schwelm

Bahnhofplatz 2
58332 Schwelm

Mo.-Fr.: 08:00-18:00 Uhr
Sa.:       08:00-12:00 Uhr

 

 

 

 

Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen

Schnellsuche FAQ

Einblenden aller Antworten
Ausblenden aller Antworten
  • Was ist ein OnlineTicket?

    Für diese Ausgabeart ist mindestens ein Internetzugang mit Computer, ein E-Mail Postfach, sowie die kostenlose Software "Adobe Reader" und ein Drucker notwendig. Nach Abschluss Ihrer Bestellung erhalten Sie im Anhang einer von unserem System abgesandten E-Mail das Ticket als PDF-Datei. Öffnen Sie diese und drucken Sie das Ticket aus. Bei einem erneuten Ausdruck des Tickets, entstehen keine zusätzlichen Kosten. Das Entwerten ist mit Erhalt der E-Mail nicht mehr nötig, da ein räumlicher und zeitlicher Geltungsbereich festgelegt ist.

  • Ausgabeart - Wie erhalte ich mein Ticket?

    Sie können in der Regel zwischen einem PDF-Dokument zum Ausdrucken oder der Zusendung des Tickets wählen. Bereits gekaufte Tickets sind unter der "Kaufhistorie" abrufbar.

    Bitte beachten Sie: die Zusendung des Tickets wird nur von vereinzelten Verkehrsunternehmen angeboten.

  • Wie hoch sind die Versandkosten

    Die Zustellung Ihrer Tickets als OnlineTicket erfolgt versandkostenfrei per E-Mail zum Download.

  • Ab wann ist mein OnlineTicket gültig?

    OnlineTickets sind immer mit dem Kauf sofort gültig (bzw. mit der Uhrzeit, die Sie bei dem Kauf angegeben haben).

  • Ist mein OnlineTicket übertragbar?

     Nein, OnlineTickets sind nicht übertragbar. Sie sind immer persönlich ausgestellt.

     

     

  • Wie bestelle ich die restlichen Fahrten meines Mehrfahrten-Tickets?

    MehrfahrtenTickets können nur von registrierten Kunden erworben werden. Die erste Fahrt wird vom Kunden bei Kauf eines MehrfahrtenTickets direkt "konfiguriert". Alle übrigen Fahrten befinden sich im Menüpunkt "Offene Fahrten aus MehrfahrtenTickets". Hier können Sie dann Ihre nächste Fahrt "bestellen". Sie erhalten pro Fahrt einen neuen Barcode zum Ausdrucken. Bitte beachten Sie, dass jede Fahrt einzeln bestellt und ausgedruckt werden muss.

  • Wie lange sind ungenutzte Fahrten meines MehrfahrtenTickets gültig?

    Aktuell gibt es für MehrfahrtenTickets, welche im TicketShop gekauft wurden, kein "Verfallsdatum". Auch nach einem Tarifwechsel können ungenutzte Fahrten des alten Tarifs unbegrenzt weiter genutzt werden. Eine Erstattung oder Umtausch der noch offenen Fahrten ist ausgeschlossen.

  • Das Verfahren der MehrfahrtenTickets ist mir zu kompliziert!

    Sofern Ihnen das Verfahren im TicketShop mit MehrfahrtenTickets zu kompliziert ist, bieten wir Ihnen unser HandyTicket für zukünftige Käufe an. Dort können Sie spontan vom Smartphone weitere Fahrten abrufen. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine separate Registrierung beim HandyTicket erforderlich ist! Eine Erstattung oder Übertragung von restlichen Fahrten aus dem TicketShop ist aufgrund der zwei unterschiedlichen Systeme leider nicht möglich.

  • Ich habe ein Abo bestellt - wann erhalte ich meine Chipkarte?

    Für den ersten Monat erhalten Sie einen Barcode zum Selbstausdruck. Parallel erhalten wir, die VER, eine E-Mail mit Ihrer Abobestellung und den dazugehörigen Daten. Zum zweiten Monat erhalten Sie dann von uns per Post Ihre Chipkarte.

    (Hinweis: beim Ticketkauf eines Ticket2000 (9 Uhr) können Sie auswählen, ob das Ticket ab dem zweiten Monat persönlich oder übertragbar sein soll. Das Papierticket ist für den ersten Monat immer persönlich ausgestellt)

    Der Kauf von AboTickets ist nur über das Lastschriftverfahren als registrierter Kunde möglich.

  • Wie kann ich im Ticketshop bezahlen?

    Im Shop können Sie zwischen folgenden verschiedenen Bezahlarten wählen: Lastschriftverfahren, Kreditkarte.

  • Wie erfolgt die Abrechnung?

    Bei der Registrierung können Sie zwischen Lastschrift und Kreditkarte wählen. Die Abrechnung erfolgt jeweils automatisch über den zuständigen Finanzdienstleister (LogPay Financial Services).

  • Wie verfahre ich, wenn es Probleme mit der Abbuchung bzw. Kreditkartenbelastung gibt?

    Bei Fragen zu/oder Problemen bei der Zahlung bitten wir Sie, sich an den zuständigen Finanzdienstleister (LogPay Financial Services) zu wenden.

    Grundsätzlich erhält der Kunde nach erfolgloser Belastung eine Zahlungserinnerung per E-Mail inkl. evtl. Gebühren. Zusätzlich wird auch eine Bankverbindung des Finanzdienstleisters mitgeteilt, an dem die Zahlungen zu richten sind. Eine Zahlung direkt an uns, der VER, ist nicht möglich.

  • Kann ich eine Ticketbestellung ändern?

    Eine Änderung eines Tickets ist nach dem Kauf grundsätzlich nicht mehr möglich.

  • Kann ich eine Ticketbestellung stornieren oder zurückgeben?

    Tickets, die im TicketShop erworben wurden, sind von Stornierungen und Erstattungen ausgeschlossen.

  • Wie verhalte ich mich in einer Kontrolle?

    Zeigen Sie das ausgedruckte Ticket mit dem Barcode und das dazugehörige Kontrollmedium, welches Sie bei Ihrer Registrierung zur Identifikation angegeben haben, vor.

  • Kontrollmedium – was ist das und wofür brauche ich es?

    Als Kontrollmedium können Sie z. B. Ihren Personalausweis oder Kreditkarte nutzen. Sie benötigen es bei jeder Ticketkontrolle. Das OnlineTicket ist nur in Verbindung mit Ihrem Kontrollmedium gültig! Haben Sie das Kontrollmedium vergessen, müssen Sie anderweitig ein gültiges Ticket erwerben. Das Kontrollmedium ist demnach immer mit dem OnlineTicket mitzuführen.

  • Ich habe eine gültige Fahrkarte und mein Kontrollmedium läuft ab – was nun?

    Haben Sie ein gültiges Ticket z. B. ein MonatsTicket erworben und Ihr Kontrollmedium läuft während der Gültigkeit ab? Dann ändern Sie Ihr Kontrollmedium in Ihren Einstellungen und führen Sie bei Fahrten mit der z.B. noch gültigen Monatskarte Ihr altes UND Ihr neues Kontrollmedium mit sich.

  • Wie ändere ich mein Kontrollmedium?

    Sie können Ihr Kontrollmedium jederzeit in Ihren Einstellungen ändern (in jedem Fall notwendig, bevor es abläuft).

  • Was mache ich, wenn ich kein Ticket per E-Mail erhalte?

    Wir bitten Sie, vorerst in Ihren Spam-Ordner zu checken. Sollte sich hier keine E-Mail vom TicketShop befinden, bitten wir Sie, sich telefonisch oder schriftlich an uns zu wenden. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

  • Was tue ich, wenn mein Drucker nicht funktioniert?

    Bei Problemen mit Ihrem Drucker können Sie das Ticket erneut ausdrucken oder sogar per Email weiterleiten, um es auf einem anderen System (PC und Drucker) auszudrucken. Jedes Ticket wird nur einmal berechnet, egal wo oder wie oft Sie es ausdrucken.

  • Wie erhalte ich Nachweise über meine gekauften Tickets?

    Im TicketShop können Sie in Ihrer "Kaufhistorie" (im eingeloggten Zustand) jeweils das gekaufte Ticket auswählen und mit dem Klick auf "ausgewählte Kaufbelege drucken" einen Nachweis erzeugen.

  • Was geschieht mit meinen Daten?

    Wir garantieren Ihnen einen sorgfältigen Umgang mit Ihren persönlichen Daten, die von uns selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben werden. Unsere umfassenden Bestimmungen zum Datenschutz finden Sie hier.

  • Wie kann ich meine persönlichen Daten einsehen und ändern?

    Sie können Ihre persönlichen Daten sowie das gewählte Kontrollmedium im geschützten Bereich des Kundenportals einsehen und ändern.

  • Gibt es die Kurzstrecke auch als MehrfahrtenTicket?

    Ja, Sie können entweder das 4erTicket im Kurzstreckentarif auf den bereits bekannten Vertriebswegen oder ab sofort auch das 10erTicket online als HandyTicket oder über den TicketShop kaufen und nutzen.

  • Was sind die generellen Eigenschaften der Kurzstrecke?

    Die Kurzstrecke gilt im VRR bis zu 20 Minuten für eine Fahrt, d. h. nach Ablauf dieser Zeit muss die Fahrt beendet sein. Es dürfen keine Linien im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) oder des Fernverkehrs genutzt werden und auch Umstiege sind generell ausgeschlossen. Grundsätzlich gilt die Kurzstrecke für 3 Haltestellen ab der Einstiegshaltestelle. Bei großen Haltestellenabständen sind Ausnahmen möglich.

  • Wie erfahre ich, ob ich für meine Fahrt den Kurzstreckentarif nutzen kann?

    Ob Sie die Kurzstrecke konkret nutzen können, erfahren Sie bei der Fahrtenplanung online über unsere elektronische Fahrplanauskunft oder in der VRR‐App. Im Zweifelsfall hilft natürlich auch das Fahrpersonal weiter.

  • Ich möchte das EinzelTicket/4erTicket/10erTicket im Kurzstreckentarif als HandyTicketkaufen, aber ich bekomme diese Preisstufe nicht in der App angezeigt.

    Damit die VRR‐App Ihnen auch HandyTickets im Kurzstreckentarif anbieten kann, müssen Sie einmalig manuell in der  App die Tarifdaten aktualisieren. Bitte öffnen Sie dazu den Punkt "Konto/Login" im linken Seitenmenü der App und wählen Sie hier den Punkt "Tarifdaten aktualisieren". Danach können Sie das gewünschte Ticket auch für die Kurzstrecke kaufen.

Warenkorb Cart content

Ihr Warenkorb ist leer.